Bilanz 2006

13 Siege, 3 Remis und 2 Niederlagen (beide gegen Italien): Die DFB-Bilanz kann sich sehen lassen.

55 Tore wurden erzielt (davon alleine beim höchsten Auswärtssieg in San Marino), 15 Tore kassiert und 32 Spieler eingesetzt (darunter 7 Neulinge), Dauerbrenner war Schweinsteiger, der als einziger alle 18 Partien bestritt.

Auf die längste Einsatzzeit kam Arne Friedrich (1420 Minuten von maximal 1680). Danach folgen Lahm (1405) und Schweinseiger (1372). Madlung kam nur auf 7 Minuten. WM-Torschützenkönig Klose traf mit 13 Treffern am besten.

Torschützen:
Klose 13 Tore
Podolski 12 Tore
Schweinsteiger 9 Tore
Ballack 6 Tore
Neuville 4 Tore
Schneider, Hitzlsperger, Frings 2 Tore
Huth, Borowski, Lahm, M.Friedrich 1 Tor


Und ein Eigentor von Petit (Portugal) im WM Spiel um den dritten Platz





Gratis bloggen bei
myblog.de


Myspace Cursors